Meeting Experts Green Award

Sonnendurchfluteter Raum propter homines im Festspielhaus Bregenz © Dominic Kummer

Kongresskultur Bregenz ist mit dem "Meeting Experts Green Award" der Kategorie Nachhaltiges Veranstaltungs-Zentrum ausgezeichnet worden.

Der Preis wurde vom Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC) und vom Verein German Convention Bureau (GCB) anlässlich der Konferenz “greenmeetings und events” erstmals verliehen und in Darmstadt an Kongresskultur-Direktor Gerhard Stübe überreicht.

Damit erhält das Kongress- und Tagungszentrum am Bodensee erneut eine bedeutende Auszeichnung für seine Veranstaltungstätigkeit.

Als Zweitplatzierte nominiert in derselben Kategorie wurden das Congress Centrum Alpbach sowie die mainzplus Citymarketing GmbH, die als Dachmarke unter anderem das Congress Centrum Mainz repräsentiert. Weitere Preise wurden in den Kategorien Energiemanagement und Ressourcenschonung, Nachhaltige Veranstaltung, Nachhaltiges Personalmanagement und Nachhaltiges Unternehmen und Verband vergeben. Eine unabhängige Jury bewertete anhand der Kriterien Innovationsgrad und Originalität, Realisierbarkeit und Übertragbarkeit, Sinnhaftigkeit und Relevanz, Kosten und Nutzen sowie Evaluation und Dokumentation.

„Das Bregenzer Beispiel beweist sehr eindrucksvoll, dass Erfolge in der Nachhaltigkeit nicht nur mit Kosten, sondern vor allem auch mit einem Gewinn für alle verbunden sind“, urteilt die Jury. Bereits seit 2008 stünde das Thema Nachhaltigkeit mit allen drei Säulen – Umwelt, Wirtschaftlichkeit und Soziales Engagement – bei Kongresskultur Bregenz permanent auf der Tagesordnung. In allen drei Bereichen sei kontinuierlich an konkreten Verbesserungen gearbeitet worden. „Caterer werden vertraglich zum Einsatz nachhaltiger Produkte verpflichtet, ein eigenes Abfallwirtschaftskonzept wurde entwickelt, das Projekt ‘Größte Photovoltaik-Anlage der Stadt’ wurde gestartet, es gibt Gesundheits- und Sportangebote für Mitarbeiter und Unterstützung von sozialen und karitativen Initiativen, um nur einige Umsetzungsbeispiele zu nennen. Seit Jahren ist Kongresskultur als umweltbewusster Gastgeber Ökoprofit-zertifiziert und darf darüber hinaus selber „Green Meetings & Green Events“ zertifizieren“, heißt es seitens der preisverleihenden Verbände.

Zweitplatzierte in dieser Kategorie

  • Congress Centrum Alpbach
  • Congress Centrum Mainz

Weitere Kategorien

  • Energiemanagement und Ressourcenschonung
  • Nachhaltige Veranstaltung
  • Nachhaltiges Personalmanagement und
  • Nachhaltiges Unternehmen

EVVC

Der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC) repräsentiert 750 Veranstaltungslocations in Europa. Veranstaltungsplaner und Lieferanten ergänzen das Spektrum und machen den Verband so zum vielseitigsten Netzwerk der Branche.

GCB

Das German Convention Bureau (GCB) unterstützt seine rund 200 Mitglieder und Partner aus der MICE-Branche mit einer Vermittlungsplattform, fundiertem Fachwissen über die Branche und einem großen Netzwerk. 

Meeting Experts Green Award