Neues Kunst- und Designmesseformat 2024: STAGE Bregenz

Der Kulturservice der Landeshauptstadt Bregenz bringt 2024 zusammen mit dem Bregenz Stadtmarketing und Tourismus GmbH und der Kongresskultur Bregenz ein neues Kunst- und Designmesseformat in die Stadt: STAGE Bregenz.

Sonnendurchfluteter Raum propter homines im Festspielhaus Bregenz © Dominic Kummer

STAGE Bregenz verbindet zeitgenössische Kunst und Design mit ihrer Rolle für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft. Bei der Premiere von 22. bis 25. Februar 2024 im Bregenzer Festspielhaus präsentieren 55 renommierte Galerien aktuelle Arbeiten nationaler und internationaler Künstler:innen. Drei kuratierte Sektionen widmen sich den Sparten Design, Fotografie und digitale Kunst.

Mit dem Schauplatz im Angelpunkt der Vierländerregion Bodensee und der Kooperation mit ansässigen Kulturinstitutionen spiegelt das Programm der STAGE Bregenz die kulturelle und wirtschaftliche Vielfalt und Verbundenheit des grenzüberschreitenden Lebensraums wider.

Gründer und Geschäftsführer Renger van den Heuvel bringt langjährige Erfahrung als erfolgreicher Kunstmessen-Direktor (viennacontemporary und SPARK Art Fair Vienna) mit nach Bregenz und ist vom großen Potenzial des Formats überzeugt: „Der Bodenseeraum verfügt über enormes Know-how, jede Menge Talent und sprichwörtliche Tatkraft. Mit dem transnationalen Messekonzept mit regionalem Fokus wollen wir die kulturelle Vernetzung und die lukrativen Wechselwirkungen aufzeigen und stärken. Die breite Unterstützung aus Politik, Kunst, Design und Architektur schafft die ideale Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink freut sich auf das neue Format: „Aus meiner Sicht ist die Durchführung einer international orientierten Kunstmesse ein wertvoller Beitrag der Landeshauptstadt Bregenz, zeitgenössische Kunst sichtbar zu machen.“

Bürgermeister Michael Ritsch sieht großes Potenzial: „Die neue Kunst- und Designmesse ‚STAGE Bregenz‘ ist ein international nachhaltiges Format, von der auch die regionale Kunstszene profitiert. Es freut mich, dass der Kulturservice zusammen mit der Kongresskultur Bregenz und dem Bregenz Stadtmarketing und Tourismus GmbH diese geballte Ladung an Kunst und Kultur 2024 nach Bregenz bringt.“

„Mit ‚STAGE Bregenz‘ wird im Februar 2024 eine internationale Kunstmesse das ganze Festspielhaus bespielen. Über fünfzig renommierte, internationale Galerien werden zeitgenössische Kunst wie Design, Grafik und Fotografie ausstellen. Die Kunstmesse soll auch eine Plattform für Kulturschaffende und -betriebe in Vorarlberg sein. Ich freue mich, dass Bregenz mit diesem neuen Akzent als Kulturstadt wieder Mittelpunkt im Vierländereck ist,“ so Kulturstadtrat Michael Rauth.


Die Messe bildet den Auftakt der Kunst & Design Week mit zahlreichen Veranstaltungen in und um Bregenz. Weitere Informationen zur STAGE Bregenz werden Mitte Juni verkündet.


STAGE Bregenz
22. bis 25. Februar 2024
Festspielhaus Bregenz


PA Landeshauptstadt Bregenz / 26.5.2023

Neues Kunst- und Designmesseformat 2024: STAGE Bregenz © Anja Koehler
© Anja Koehler