Traditionelles in neuem Rahmen

Elfter glanzvoller Advent-Hock im neuen Werkstattbühnen-Foyer

Sonnendurchfluteter Raum propter homines im Festspielhaus Bregenz © Dominic Kummer

In festlichem Glanz und bereits zum elften Mal öffnete das Festspielhaus Bregenz seine Türen, um gemeinsam mit zahlreichen Gästen den Advent einzuläuten. Das Foyer der Werkstattbühne, das sich im neu erbauten Mehrzweckgebäude befindet, wurde vom Kongresskultur-Team stimmungsvoll geschmückt und in eine kleine Advent-Werkstatt verwandelt.  

In entspannter und herzlicher Atmosphäre fertigten die Besucher:innen unter fachkundiger Anleitung durch Fabienne und Sarah („natürlich Fabienne“) wunderschöne Adventkränze für zuhause. Nach der kreativen Arbeit verwöhnte das Team von evenTZ die Gäste mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten. 

Gerhard Stübe dankte in seinen Begrüßungsworten allen Anwesenden für ihre langjährige Verbundenheit mit dem Festspielhaus und die ausgezeichnete partnerschaftliche Zusammenarbeit. Er betonte die besondere Verantwortung, die die Veranstaltungsbranche in Zeiten wie diesen trägt: die Ermöglichung von guten Begegnungen und die Förderung sinnstiftender Veranstaltungen. 

Der Advent-Hock 2023 wurde erstmalig als Green Meeting & Event zertifiziert, ein weiterer wichtiger Schritt in eine nachhaltige Zukunft.

 

uk / 7.12.2023

Green Events
Traditionelles in neuem Rahmen © Anja Koehler
© Anja Koehler